Home Home Kongressidee Kongressidee Anmeldung/Buchung Anmeldung/Buchung Kongressort Kongressort Kongressprogramm Kongressprogramm Hotels Hotels Sponsoren Sponsoren Presse Presse HelferInnen HelferInnen FAQ FAQ Kontakt/Anfahrt Kontakt/Anfahrt Impressum Impressum
Ludwigsburg Ludwigsburg ist ein barockes Gesamtkunstwerk: Gerade, breite Straßen schneiden sich im rechten Winkel, zweigeschossige Bürgerhäuser in zarten Pastellfarben prägen das Stadtbild. Laut Theodor Heuss ist der arkadenumsäumte Marktplatz mit seinen zwei Barockkirchen, "der stolzeste Platz, den Württemberg hat" Eine ganze Reihe an interessanten Gebäuden steht in direkter Umgebung des Marktplatzes: das Geburtshaus von Justinus Kerner (Marktplatz 8), das Geburtshaus von Eduard Mörike (Kirchstraße 2) und sein späteres Wohnhaus (Obere Marktstraße 2), das Geburtshaus des Schriftstellers und Ästhetikers Friedrich Theodor Vischer (Stadtkirchenplatz 1) sowie das Geburtshaus des Theologen und Literaten David Friedrich Strauß (Marstallstraße 1).   Friedrich Schiller wohnte in jungen Jahren im »Maucler'schen Haus« (Mömpelgardstraße 26) und »Cotta-Haus« (Stuttgarter Straße 26). Von dort aus besuchte er die Lateinschule gegenüber dem Rathaus. 1793/94 wohnte er in der Wilhelmstraße 17, wo er unter anderem an seinem Wallenstein arbeitete.
Kongressort Kongressort